Elternbeteiligung

An der Erika-Mann-Grundschule wird Elternbeteiligung groß geschrieben. Es gibt zahlreichen Möglichkeiten, Ideen und Bereiche, in denen Eltern sich aktiv einbringen können – und neue Ideen sind immer willkommen!

Das eigene Kind und seine Lerngruppe unterstützen

Das eigene Kind, die eigenen Kinder sind für Eltern natürlich die ersten Bezugspunkte. Dass Eltern zu den Lernberatungsgesprächen kommen, sollte selbstverständlich sein. Das Morgenband bietet ganz andere, alltägliche Eindrücke vom Leben in der Klasse. Hier kann man als Elternteil nicht nur das eigene Kind unterstützen, sondern gern auch die Tischnachbar_innen. Im nächsten Schritt gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Aktivitäten der Klasse oder der eFöB-Gruppe zu unterstützen: Durchs Kuchenbacken für gemeinsame Nachmittage ebenso wie durch die Begleitung von Ausflügen und viele weitere Aktivitäten.

Lesepatinnen und -paten helfen vielen Kindern einer Klasse, indem sie regelmäßig einmal wöchentlich mit den Kindern lesen oder auch andere Lernaufgaben unterstützen.

Für die Schule insgesamt etwas tun

In Abstimmung mit Schulleitung oder eFöB-Koordination können Eltern und andere Interessierte zusätzliche AG’s anbieten oder allgemein kreative Angebote machen. Mehr Ideen und Beispiele finden Sie unter „Mitmachen“!

Der Förderverein ist immer auf der Suche nach engagierten Mitgliedern, die sich für die Schule einsetzen, mit Köpfchen und Geduld das nötige Kleingeld für noch nicht finanzierte tolle Projekte besorgen, und anderes mehr.

Elternvertretung – nach innen und nach außen

Alle Eltern können sich in der Elternvertretung engagieren – von der Unterstützung in der eigenen Klasse bis hin zum Landeselternausschuss. Oft geht es einfach darum, ins Gespräch zu kommen – das ist gar nicht schwer, aber immer wieder sehr wichtig. Neben den Gremien innerhalb der Schule ist auch Engagement darüber hinaus wichtig.

Finanziell helfen

… und das, ohne dass es Sie etwas kostet: Einkaufen und damit der Schule Gutes tun – wer wollte das nicht? Spendenportale machen es möglich.

Machen Sie mit!

Wenn Sie Fragen haben: Wenden Sie sich gern an den GEV-Vorstand, also die gewählten Elternsprecher_innen der Schule.