Samstag, 16. Mai: Premieren und Jubiläumsfeier. Montag bis Mittwoch, 18. bis 20. Mai: Schüler_innen-Aufführungen

20. Theaterfestival (fällt leider aus)